Agrarschüler lernen die etwas andere Landwirtschaft kennen

Am Mittwoch den 15. Juni unternahmen die Agrarschüler der 3. und 4. Jhg. gemeinsam eine Exkursion zu

landwirtschaftlichen Betrieben des Innviertels die ihr Geld in der Landwirschaft auf eine außergewöhliche

Art der Betriebsführung verdienen. Am Charolaiszuchtbetrieb der Johanna Schachinger in St. Martin sahen wir eine ganz andere Fleichrinderrasse.

Aber auch am Betrieb der Familie Schneiderbauer aus Lambrechten konnten wir den nicht sehr üblichen Gewürzanbau im Innviertel kennen lernen. Vor allem auf die Produktion von Christbäumen hatte sich Stefan Krennbauer in Schardenberg spezialisiert und er lebt im Vollerwerb von dieser eher seltenen Betriebssparte.

Unsere Schüler waren davon beeindruckt wie vielfältig man Agrarwirtschaft betreiben kann!


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Instagram - Black Circle
  • Twitter Social Icon
  • YouTube Social  Icon