Wintersportwoche 2020 in Kirchberg mit der HAK-Ried

Am Sonntag, den 19.01.2020, fuhren die Schüler und Schülerinnen der 2CK/2DK mit Mag. Peter Geissler, Mag. Marlene Streibl, Mag. Andrea Angleitner sowie Mag. Franz Söberl bei leichtem Schneefall und mit Wolken verhangenem Himmel mit dem Bus der Firma Weidinger nach Kirchberg/Tirol. Unser Quartier war der „Kalswirt“ mit wunderbaren Appartements, wo wir uns gleich wohlfühlten und manche ihre tollen Kochkünste unter Beweis stellten.

Der Montag begann mit strahlendem Sonnenschein bei etwa minus 8 Grad und das herrliche Wetter blieb bis zur Heimreise am Freitag erhalten.

Montags begannen die sportlichen Aktivitäten, wie Schifahren, Langlaufen, Schneeschuhwandern, Nordic Walken, Eislaufen und Schwimmen im Hallenbad. Ein besonderes Ereignis war das Nachtrodeln mit Einkehr auf der Hütte am Ober-Gaisberg.

Eine Fackelwanderung am Dienstagabend fand bei Dunkelheit zu einer Berghütte mit Rast und Einkehr statt.

Auch die Erkundung des Ortes Kirchberg bei Tag und in den Abendstunden gehörten zur Wintersportwoche dazu.

Viel Prominenz wurde am Rande des 80.  Hahnenkammrennens gesichtet. Der Besuch des Super-G-Rennens am Freitag war der krönende Abschluss dieser wunderbaren, unvergesslichen Schulveranstaltung, die ohne Unfall und Krankheit, bei sehr guter Laune aller beteiligten, zu Ende ging.

Im Namen aller Schüler und Schülerinnen der 2CK und 2DK bedanken wir uns für die nette und von den Lehrern bestens betreute Woche.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf Facebook teilen
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

VTA Oberstufenhallencup – der Ball findet wieder ins Netz

24.02.2020

1/3
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv