iSchool: Bereit abzuheben?

Dass den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei DB Schenker alle Türen offenstehen und neben Auslandsaufenthalten auch eine Karriere vom „young star“ zum Geschäftsleiter, bis in den Vorstand kein Ding der Unmöglichkeit ist, davon durften sich die Schülerinnen und Schüler der 1AS praxisHAS beim iSchool-Nachmittag am 14.1.2020 überzeugen.

Der erste Schritt auf dem Weg zum Spediteur wäre somit bereits gesetzt und alle interessierten Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, sich im Rahmen von berufspraktischen Tagen und einem mehrphasigen iSchool Praktikum näher mit dem Transportwesen (Land, Luft, See) sowie dem vielschichtigen Tätigkeitsfeld der Logistik auseinanderzusetzen. Nach erfolgreichem Abschluss der Handelsschule könnte bei DB Schenker mit verkürzter Lehrzeit der Beruf des Speditionskaufmanns bzw. der Speditionskauffrau erlernt werden.

 

 

 

Auf Facebook teilen
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

Die HAK/HAS Ried ist voll auf ONLINE!

25.03.2020

1/3
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter