Fühlen-Sehen-Kippen

Herr Rathgeb von der Österreichischen Nationalbank gab am 13.3. und am 15.3. den Schüler/innen der 3 AK und den FIRI Schüler/innen des 3. Jahrganges wichtige Hinweise damit sie nicht auf „Blüten“ sprich Falschgeld hereinfallen. Er erklärte die wichtigsten Sicherheitsmerkmale und brachte „echtes“ Falschgeld mit, um den Unterschied zu veranschaulichen. Sogar die neuen 100 EUR und 200 EUR Scheine duften die Schüler/innen probeweise in den Händen halten. Zum Abschluss ging Herr Rathgeb auf die Finanzmarktstabilität Geldpolitik und Wichtigkeit der Preisstabilität ein. Alles in allem zwei spannende Unterrichtseinheiten für die wir uns recht herzlich bedanken!

 

 

 

Auf Facebook teilen
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

iSchool zu Gast bei der Druckstore Bernard GmbH

03.12.2019

1/3
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter