Viel Lärm um nichts oder doch viel Lärm um viel?

Am 12. April 2018 besuchte die 4CK das Landestheater in Salzburg. Nach dem gemeinsamen Essen in der L’Osteria mit Frau Professor Kreil genossen wir das Theaterstück „Viel Lärm um nichts“ von Shakespeare. Von der Inszenierung waren wir ebenso begeistert wie von dem Gesang der Schauspieler und Schauspielerinnen. In den 2,5 Stunden voller Verspannung (viel zu kleine Sitze) bestaunten wir viele verschiedene Bühnenbilder.

„Viel Lärm um viel“ gab es zur selben Zeit im Salzburgspiel (in der Europa League gegen Lazio Rom), wo Geschichte geschrieben wurde.

 

 

 

 

Auf Facebook teilen
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

Warum Personalmanagement immer wichtiger wird

19.11.2019

1/3
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter