HAK Schüler in der Fussl Modestraße

Mal nicht shoppen, sondern hinter die Kulissen schauen, stand für die Controllingschüler der 4. HAK am Programm.

Das Familienunternehmen Fussl hat eine spannende geschichtliche Entwicklung genommen. Vom kleinen Gemischtwarenhändler in Ort zum größten österreichischen Modehändler mit über 150 Filialen.

In der Zentrale in Ort im Innkreis gibt es mehr als die bekannten Verkaufsräume. Vom Fotostudio in dem gerade die Fotoshootings für die nächste Kollektion laufen, über ein ständig wachsendes Logistikzentrum, das alle Filialen regelmäßig mit Waren versorgt, bis hin zur klassischen Buchhaltung konnten wir einen schönen Überblick gewinnen.

Auch im kreativen Herzstück des Unternehmens, dem Einkauf, durften wir einen Blick auf die neue Kollektion werfen und der Designerin bei der Gestaltung eines neuen Kleidungsstücks über die Schulter schauen.

Nach der Tour durch das Unternehmen wurden wir noch zu einem leckeren Mittagessen im hauseigenen Restaurant eingeladen.

 

 

 

Auf Facebook teilen
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

Warum Personalmanagement immer wichtiger wird

19.11.2019

1/3
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter